Technik - oemi Pictures

Pictures
oemi Pictures -Die Seite für Fotografie-
Direkt zum Seiteninhalt
Technik
Sony A57


Die A57 (APSC Sensor) eignet sehr gut als einsteiger Modell.
Hier sind noch viele Spielereien in der Automatik möglich, was auch manches “Lustiges” Bild zutage bringt.
Dennoch bietet sich auch die Wahl zur Manuellen Fotografie.
Tamron 18-270 mm F/3.5-6.3 drm 62 DI II


Ein gutes Allroundobjektiv, mit großem Zoombereich und guter Bildqualität, ideal als Einsteigerobjektiv geeignet für die meisten Anwendungszwecke.
Sony A99V
Die A99 V (Vollformat) ist mit allen A- Mount Verschlüßen verwendbar. Die beste Qualität entsteht nur dann, wenn ein Vollformatobjektiv verwendet wird.
Schließen jedoch ein Objektiv dass für den APSC Sensor ist, erhalten sie lediglich die Bildqualität der A57.
Dennoch kann es auch sein, dass nicht alle Objektive erkannt bzw registriert sind, was zu  einer Fehlermeldung führt. Diese Objektive sollte man dann auch meiden.
Die Kamera A99 V ist etwas für Profis mit sehr guter Bildqualität, in fast jeder lage. Zwar ist ein häufiges Objektiv wechseln je nach Lage erforderlich, jedoch überzeugt die Vollformatqualität und Funktion dieser Spiegelreflex.
Sony SAL50M28

Das Sony SAL 50M28 ist ein Festbrennweitenobjektiv.
Die Ausführung mit Metallbajonett, eignet sich hervorragend für Portrait und Makrofotografie. Die Leistung lies mich bisher nie im Stich und erzielte eine Top Qualität auf einem APSC oder Vollformatsensor.
Auch ein Full / Limit Modus lässt sich schalten, Was auch zum Vorteil in manchen Situationen ist.
Einzig das Gewicht (dafür Metallausführung und Robust) ist ein kleines Manko. Die leichtere und erheblich billigere Variante aus Kunststoff, (Bajonett und Mechanik) konnte mich beim kauf schon nicht überzeugen.
Sigma DG 150-500mm 1:5-6.3 APO HSM drm 86mm

Das Teleobjektiv eignet sich gut für Aufnahmen die aus großer Entfernung zu einem Objekt o.ä. gemacht werden. Bestes Beispiel der Mond. Hier erzielt man durch die richtige Kameraeinstellung ein so hervorragen gestochen scharfes Bild dass man jeden noch kleinsten Krater sieht.
Im Vergleich zu anderen Modellen / Marken konnte dieses Modell mich in der Preis Leistungsklasse überzeugen. Da ein solches Teleobjektiv nur selten in Benutzung ist. Ein Stativ ist für dieses Objektiv unumgänglich, sowie ein Fernauslöser. Für 100% ige Qualität => Verwacklungsfrei.
Tamron SP 70-300 F4-5.6 DI drm 62
Dieses Objektiv ist schon ein Teleobjektiv.
Es überzeugt mit einem guten Auto Fokus und sehr guter Bildqualität meiner Bilder. Zugleich ist recht Farbenfroh, zeigt keine unscharfe oder Verzerrte Kartenbereiche.
Sony SAL 2875
Das SAL 2875 ist ein Leistungsstarke Vollformatobjektiv von Sony, dass mit guter Bildqualität in den meisten Lagen überzeugt. Hinsichtlich mancher schlechter Bewertung aus den Web, muss ich widersprechen. Auch nur Blende 2,8 bringt super Bilder. Jedoch ist bei einem bestimmten Winkel zum Objekt im unteren Rand eine leichte Wölbung sichtbar. Dies ist aber keineswegs tragisch.
Kompaktkamera
Sony RX 100
Sony biete mit der RX 100 Serie das passende Gegenstück zu großen Spiegelreflex an.
Die RX besitzt die Bildqualität einer Spiegelreflex und auch die selben Funktionen. Dennoch ist sie im Format einer Kompaktkamera und passt in jede Tasche. Einzig Nachteilig ist der geringe Zoom. Da nur Sony “kleine” alternativen anbietet, kann ich keine weiteren vergleiche stellen.
Funkferauslöser
Fernauslöser gibt es die Originalen der jeweiligen Hersteller oder die der anderen Hersteller.
Die Originalen sind oftmals Relativ teuer, haben viele Funktionen die man je nach Einsatzzweck oftmals gar nicht benötigt. Die anderen Hersteller bieten hierzu sehr gute alternativen. Die schon ab mittlere Preisklasse mit guten Preis Leistung Punkten. Billigauslöser für in paar Euro aus China Import empfehle ich eher nicht. Eine Fachberatung im Fotofachgeschäft ist empfehlenswert.
Billig Modell
Marken Funkferauslöser
Bild Rechts:
Markenmodell gebrausfertig auf der Kamera installiert.
Markenferauslöser
Bestehend aus 3 Teile (für Sony). Es überzeugen Reichweite und Funktionen des Funkferauslöseres. Basieren auf W-Lan Frequenzen zw. Sender (Rechts) und Empfangsgerät (Links), alles weitere Funtioniert über den Remote Anschluß der Kamera.
Der Billig Funkfernauslöser überzeugen in keinster Weise. Werder Funktion noch Auslösung und auch die Sensorreichweite haben kaum Funtion.
Dieser Sender Arbeitet über die im Foto eingebaute empfangseinheit.
Stative
Stative gibt es in vielen Ausführungen. Einbein, Dreibein, Kunststoff und Metall. Die Sortimente sind in unterschiedlichen Größen erhältlich.
Meine Erfahrungen zeigen dass sich die Billig Stative aus den Elektromärkten nicht überzeugen. Standfestigkeit und Qualität liesen mich kläglich im Stich.
Beim Kauf ist darauf zu achten, dass das Stativ dem Gewicht der Kamera sowie den daran “Verbauten” Objektiven ausgelegt ist. Im Fotofachgeschäft haben sie die Möglichkeit, ein gutes Stativ mit einem passenden “Kopf” zu erhalten was später der Bildqualität und Benutzfreundlichkeit zu gute kommt.
Aus eigener Erfahrung zahlt sich das Teuere Modell vom Fachgeschäft aus.
Links: Das Klapprige Elektromarkt     Staiv in Kunstoffausführung
Rechts: Das Teure Modell in Metallausführung mit Metallkopf. Vom Fotofachgeschäft.
Das Teure Modell in der Gelände Position. Fotografieren im Gelände wird somit Kinderleicht.
Aufnahmekopf des Billig Statives rein aus Kunststoff. Eine Stabile Bildposition ist hier nicht gegeben. Das Kunststoff hält der Belastung nicht stand.
Aufnahme des Teuren Statives aus Hochwertiger Metall / Kunststoffausführung. Eine Stabile Bildposition ist hier gegeben.
Social Media:
Datenschutz / Impressum
Wo finden sie mich?
finden sie hier
Sie finden mich im
Bayerischen Vöhringen/Iller
© Copyright | oemi-pictures.de
Zurück zum Seiteninhalt